RUND UM DEN TURM


Tiergehege und Abenteuerspielplatz

Ein ganz besonderes Abenteuer für unsere kleinen Gäste bieten unser Spielplatz und unser Kleintierzoo. Die Meerschweinchen, Schweine, Hasen, Ziegen, Ponys, Hühner, Schildkröten und Hüttenhund Pumba sind bei Alt und Jung beliebt. Ein Indianerzelt, eine Schaukel, eine große Sandkiste, eine Tafel und diverse Spielgeräte runden das Erlebnis Siriuskogl für Kinder entsprechend ab. Die Eltern können entspannt im Gastgarten verweilen und von dort aus ihre Sprösslinge auf dem Spielplatz im Auge behalten.

 

pferd4

 

Sinneswunderweg

Ein Erlebnisweg, der die fünf Sinne zum Thema hat, soll uns die eigenen Sinneswahrnehmungen auf interessante, spannende und auch überraschende Weise näher bringen. Entlang des Weges erwarten die BesucherInnen verschiedenste Stationen: Bei den Duftstelen gilt es die jeweiligen Gerüche zu erraten, ein Hörtrichter verstärkt die Geräusche des Waldes und sensibilisiert das Ohr. Ein Barfußweg, ein Baumtelefon und zahlreiche weitere Stationen machen den Aufstieg zu einer spannenden Entdeckungsreise.
www.sinneswunderweg.at

 

Eine unglaubliche Aussicht

Eine der schönsten Panoramaaussichten Oberösterreichs lässt die kurze Anstrengung des Aufstiegs im Nu vergessen. Von der Aussichtswarte überblickt die Wandergesellschaft (beinahe) alle Ortsteile und Sehenswürdigkeiten von Bad Ischl (Kaiservilla, Marmorschlössl, Kurpark/Kurhaus, Stadtmuseum, Ruine Wildenstein …) aus einer Perspektive, wie es ihr sonst nur vom Flugzeug aus möglich wäre. Der Rundblick in die Bergwelt des Salzkammergutes reicht vom Dachsteinmassiv über den Schafberg, den Gamskogl und die Katrin bis ins Höllengebirge. Ein Erlebnis der besonderen Art sind die Sonnenuntergänge zwischen Schafberg und Zwölferhorn. Unser Tipp: Den Tag bei einem hervorragenden Glas Wein ausklingen lassen und sich dabei schon auf den nächsten Ausflug auf den Siriuskogl freuen!

 

Lage

Der Siriuskogl gehört zu den Ostalpen und liegt im Gebiet des Kurortes Bad Ischl. Er erhebt sich am Ufer der Traun, die den Berg im Westen und Norden umfließt. Der Sulzbach fließt südlich des Siriuskogls und mündet in die Traun. Das Zentrum Bad Ischls liegt nordöstlich am jenseitigen Ufer der Traun. Östlich desKogls befinden sich die Landesklinik sowie die Höhere Bundeslehranstalt.

 

Natur pur

Bereits der Aufstieg auf den Siriuskogl lässt einen den Alltagsstress vergessen. Die Natur genießen (mit etwas Glück begegnet man einem Kammmolch oder Feuersalamander) und einfach die Seele baumeln lassen oder über die Gewalten nachdenken, die den „Einsiedlerstein“ vor einigen tausend Jahren an seinen heutigen Platz manövriert haben!