AKTUELL

 

November 2019

Liebe Alle, wir wollen wie immer ehrlich sein:

Die heurige Saison am Kogl war wohl eine der Schönsten überhaupt. Nicht nur wegen den vielen wunderbaren neuen Gästen, die uns besuchten und die wir kennenlernen durften. Auch unzählig viele Stammgäste halten uns seit so vielen Jahren die Treue. – Das ist sehr schön und macht den Beruf so besonders & wunderbar.
Ganz begeistert hat mich dieses Jahr mein Team. Ich habe so viele eindrucksvolle Leute rund um mich versammelt. Jede/r für sich ein unvergleichbares Unikat und jede/r brennt auf eine ganz besondere Art für den Kogl. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl. An dieser Stelle sei mal erwähnt, dass ich nicht nur der lockere Typ mit der gemütlichen Frisur bin. Der, der ständig relaxt ist. Nein, ich kann auch sehr intensiv sein, sehr fordernd werden und ich habe auch meine unmöglichen Seiten. Mein Team ist immer wieder dabei, weil wir so etwas sind wie eine Familie, in der auch gestritten, gelacht und geweint wird. – Unglaublich, Danke! vielen Dank!

Ich werde auch nicht jünger und mache nun seit 12 Jahren, nach wie vor mit richtig großer Leidenschaft, diesen Job am Kogl. Weil das auch in Zukunft noch mein Traum und meine Berufung sind wird, auf diesem wunderbaren Platz zu bleiben und uns die Luft ehrlich gesagt in den letzten Tagen ein bisschen ausgegangen ist, werden wir heuer im gesamten November am Kogl schließen und ein bisschen Ruhen.
Ich bin auf ein paar Sachen aufmerksam geworden: z.B. Wir werden in Zukunft keine Auszeichnungen mehr entgegen nehmen. Es ehrt mich zwar, so viel Zustimmung von den verschiedensten Plattformen zu bekommen. Jedoch sind meine Ziele und Aufgaben ganz andere, als mich von hochgestochenen Gastrokritikern einordnen zu lassen. Ausserdem setzen solche Auszeichnungen ein Team zusätzlich unter Druck und schränken unter anderem auch die Kreativität maßgeblich ein. Mir ist es viel wichtiger, dass meine Gäste mit Zufriedenheit nach Hause gehen und dass ab und zu wer in die Küche kommt und ganz einfach sagt „es hat gut geschmeckt“.

Ab 01. Dezember sind wir wieder mit voller Motivation zurück am Kogl. Damit wir das Kochen nicht ganz verlernen, werden wir im November wieder zweimal in einer Obdachlosenausspeisung ehrenamtlich und mit ordentlich viel Liebe aufkochen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

P.s Das Foto zeigt unser aktuelles Team gemeinsam auf unserem Turm!

Foto: Gütl Chris

Also: Geschlossen von 02. bis 30. November 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf euren Besuch
Siriuskoglwirt Christoph Held samt Team!